Infos zum Datenschutz finden Sie hier (215 KB).

Informationen zur Ausbildung bei der Stadt

Fachbereichsleiter (m/w/d) Steuern, Beiträge und Gebühren

Erhebungsbeauftragte (m/w/d) gesucht!

Im kommenden Jahr 2022 findet bundesweit wieder eine Zählung der Bevölkerung sowie der Gebäude und Wohnungen statt (Zensus).
Während der Erhebungsphase von Mai bis August 2022 werden ca. 10 Prozent der Bevölkerung persönlich durch Erhebungsbeauftragte befragt (sog. Haushaltsbefragungen auf Stichprobenbasis).
Die Erhebungsstelle des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald sucht zur Durchführung der Zensus-Erhebungen ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte.

Ihre Aufgaben
Als Erhebungsbeauftragte/r werden Sie im Rahmen der Haushalts- sowie Gebäude- und Wohnungsbefragung Bürger und Bürgerinnen an vorgegeben Anschriften kontaktieren und eine persönliche Befragung durchführen.
Hierfür wird Ihnen ein Arbeitsbezirk mit ca. 150 zu erhebenden Personen im Landkreis zugeteilt.
Rahmenbedingungen
Die Befragungen erfolgen im Zeitraum vom 16. Mai bis 31.Juli 2022.
In der Zeiteinteilung sind Sie frei. Somit können Sie bspw. auch nach Feierabend oder am
Wochenende Interviews durchführen.
Voraussetzungen dafür sind:
- dass sie Volljährig sind und
- Im Frühjahr 2022 an einer Schulung teilnehmen um auf Ihre Tätigkeit vorbereitet zu werden

Sie erhalten für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit eine individuelle steuerfreie Aufwandentschädigung (ca. 600 bis 900 EUR).
Sie möchten an einem bedeutenden bundesweiten Projekt mitwirken und Ihren eigenen
Beitrag für Ihre Stadt/ Gemeine und Ihren Mitmenschen leisten?
Sie sind zuverlässig und gewissenhaft im Umgang mit vertraulichen Informationen?

Dann freuen wir uns, wenn Sie sich als Interviewer/in bei uns per E-Mail: zensusglkbh.de oder telefonisch unter 0761 2187-8444 melden.

Kontakt

Petra Rosenfelder
- Personalleitung-
Pfauenstr. 2-4
79822 Titisee-Neustadt

Telefon: 07651/206-120
Fax: 07651/206-290
rosenfelder@titisee-neustadt.de

Öffnungszeiten Rathaus

Der Zutritt zum Rathaus ist derzeit nur mit einem 3G-Nachweis und dem Tragen einer FFP2-Maske möglich.

Montag - Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich:
14.00 - 18.00 Uhr