Aktuelle Meldungen

> weitere Meldungen

Arbeiten am Bahnübergang in der Saiger Straße mehr...
Meldung vom 18.04.2018

Einladung zum Helferkreistreffen

Das nächste Treffen des Flüchtlingshelferkreises Titisee-Neustadt mehr...
Meldung vom 18.04.2018

Jugendschöffen gesucht

Für das Geschäftsjahr 2019 bis 2023 werden wieder Bürgerinnen und Bürger aus Titisee-Neustadt gesucht, die bereit sind, als Jugendschöffen bei der Jugendkammer / Jugendschöffengericht, ehrenamtlich mitzuarbeiten. Die Stadtverwaltung hat dem Landratsamt / Jugendamt für das  Jugendschöffengericht und die Jugendkammer demnächst mindestens 9 Personen vorzuschlagen.   In die Vorschlagsliste dürfen nur Personen aufgenommen werden, die Deutsche im Sinne von Artikel 116 des Grundgesetzes sind. Außerdem muss das 25., nicht aber das 70. Lebensjahr vollendet sein. Die vorgeschlagenen Personen müssen zum Zeitpunkt der Aufstellung der Vorschlagsliste in Titisee-Neustadt wohnhaft und gemeldet sein. Bewerberinnen und Bewerber für das Jugendschöffenamt sollen erzieherisch befähigt und in der Jugenderziehung erfahren sein. Interessenten für diese verantwortliche und ehrenamtliche Tätigkeit können sich beim Bürgermeisteramt Titisee-Neustadt, Pfauenstr. 2, Herr Willmann, Zimmer 102 Tel.: 07651/206-113, E-Mail: willmann@titisee.de oder bei Frau Waldvogel, Zimmer 103, Tel.: 07651/206-112, E-Mail: waldvogel@titisee.de, unter Angabe der Postadresse bis zum 7. Mai 2018 melden. Ein Erklärungsbogen über eine evtl. Aufnahme in die Schöffenliste/Jugendschöffenliste wird dann übersandt.

Kontakt

stadt@titisee.de

Telefon: 07651 / 206-0
Fax: 07651/206-290

Bürgermeisteramt
Pfauenstr. 2-4
79822 Titisee-Neustadt

Kontakt


Öffnungszeiten Rathaus

Montag - Mittwoch:
8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag:
8.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 13.00 Uhr