Heimatstuben der Stadt Titisee-Neustadt

Scheuerlenstraße 31, 79822 Titisee-Neustadt - Ortsteil Neustadt

Ständige Ausstellung Schwarzwälder Flötenuhr Die Geschichte der Schwarzwalduhr
heimatlicher Volkskunst und heimatlichen Brauchtums
Bildergalerie
des Neustädter Uhrmachers
Franz Böhler

zur Geschichte zum Buch
"In die Neue Zeit" Informationen
 

Verwaltung:

Rathaus Titisee-Neustadt, Pfauenstraße 2, Martin Vogelbacher; Telefon: 07651-206124; Telefax 07651/2064124

Preise:

  • Erwachsenen-Gruppen € 1,00 pro Person
  • Schülergruppen € 0,50 pro Person

Eine Besichtigung der Neustädter Heimatstuben ist für Gruppen ab 10 Personen auf Voranmeldung möglich. Öffnungszeiten: nur nach Vereinbarung

Die "Neustädter Heimatstuben" bergen eine einzigartige Sammlung kunsthistorischer Kostbarkeiten aus Stadt und Umgebung. Geräte, Urkunden und Bilder machen die Geschichte der alten "Nuwenstatt" und Umgebung lebendig. Eine vollständig eingerichtete Uhrmacherwerkstätte führt zu den Anfängen der Schwarzwälder Uhrmacherkunst; originelle Uhren zeugen von Erfindergeist, Tüftelei und Einfallsreichtum. Die Schwarzwaldküche enthält Geräte und Mobiliar aus dem Reich der Schwarzwaldbäuerin. Weitere Stuben zeigen Trachten, Bilder einheimischer Künstler und Literatur zur Geschichte und Volkskunde des Schwarzwaldes. Jeder Besucher ist überrascht von der Fülle interessanter Dinge, die hier zusammengetragen wurden.

Kontakt

stadt@titisee.de

Telefon: 07651 / 206-0
Fax: 07651/206-290

Bürgermeisteramt
Pfauenstr. 2-4
79822 Titisee-Neustadt

Kontakt


Öffnungszeiten Rathaus

Montag - Mittwoch:
8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag:
8.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 13.00 Uhr