Dank an Wahlhelfer

Dank (14 KB)

Wahlergebnisse auf der Homepage des Landratsamtes

Wahlergebnis Landratsamt (26 KB)

Wahlergebnisse im Internet

Die Teilergebnisse der Europawahl für den Bereich der Stadt Titisee-Neustadt werden am Sonntag, 25. Mai 2014 nach 18 Uhr, im Internet veröffentlicht. Das vorläufige Teilergebnis der Kreistagswahl in Titisee-Neustadt, wird gegen Mitternacht als vorläufige und unverbindliche Information bereitgestellt. Das Gesamtergebnis der Kreistagswahl wird voraussichtlich am Montag auf den Internetseiten des Landkreises verfügbar sein. Ebenso werden die laufenden Zwischenergebnisse der Wahl des Gemeinderates in Titisee-Neustadt, die erst am Montag, 26. Mai 2014, im Rathaus ermittelt werden, auf der Internetseite der Stadt www.titisee-neustadt.de, unter der Rubrik Wahlen fortlaufend gezeigt.
Interessenten können sich dort jederzeit informieren. Die Internetbesucher werden gebeten, die Seiten immer zu aktualisieren, damit der aktuelle Stand der Auszählung angezeigt wird.
Das vorläufige Endergebnis ist erst dann ermittelt, wenn alle 16 von insgesamt 16 Wahlbezirken angezeigt werden sowie auch die vorläufigen Ergebnisse der beiden Briefwahlausschüsse vorliegen. Das förmliche vorläufige Endergebnis der Gemeinderatswahl wird im Amtsblatt der Stadt amtlich bekannt gemacht, welches am Donnerstag, 5. Juni 2014 erscheint.

Wahl zum Europäischen Parlament/Europawahl, Gemeinderats- und Kreistagswahl

Hinweise zu den Wahlen am 25.5.2014 (34 KB)

Wahlscheinanträge zur Europa- und Kommunalwahl bequem per Internet

Zur Europa- und Kommunalwahl 2014 können Wahlscheine mündlich, persönlich, schriftlich oder durch sonstige dokumentierbare elektronische Übermittlung beantragt werden.
Wir bieten für Sie die Beantragung eines Wahlscheines per Internet auf unserer Homepage www.titisee-neustadt.de an. Beim Aufruf des Links Wahlen/Wahlscheinantrag zur Europa- und Kommunalwahl 2014 erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten.
Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in dasAntragsformular eintragen. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen. Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen von uns anschließend per Post zugestellt. Bitte achten Sie auf fristgerechte Rücksendung.
Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem zwingend die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer.
Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an Hering@titisee.de einen Wahlschein beantragen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihren Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift angeben.
Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Wahlamt/Einwohnermeldeamt, Tel.: 07651/206-125 oder 127.

Informationen und Bekanntmachungen zur Europawahl und zu den Kommunalwahlen am Sonntag, dem 25. Mai 2014 im Internet

Am Sonntag, dem 25. Mai 2014 finden die Wahlen zum Europäischen Parlament, die Wahl für den Gemeinderat sowie die Wahl für den Kreistag des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald statt.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass alle Bekanntmachungstexte der gesetzlich vorgeschriebenen Bekanntmachungen wie auch weitere Informationen im Internet abrufbar sind auf unserer Homepage www.titisee-neustadt.de.

Beim Aufruf des Links Wahlen erhalten Sie die Übersichten über die Veröffentlichungen sowohl zur Europawahl wie auch zur Wahl des Gemeinderats und des Kreistags. Dort können Sie auch Wahlscheine beantragen (siehe besondere Veröffentlichung in diesem Amtsblatt). Darüber hinaus können Sie auf unserer Homepage auch die früheren Wahlergebnisse der verschiedenen Wahlen für den Bereich von Titisee-Neustadt entnehmen. Ebenso haben wir auf externe Links verwiesen zu den Themen Wahlen und Wahlrecht.

Öffentliche Bekanntmachung zur Durchführung der Wahl

Bekanntmachung zur Durchführung der Wahl (23 KB)

Europawahl 2014:
Informationen zur Europawahl 2014 erhalten Sie auf folgender Homepage: www.europawahl-bw.de

Informationen Europawahl 2014

Öffentliche Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis

Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis (32 KB)

Europawahl am 25. Mai 2014

Vom 22. bis 25. Mai 2014 findet in der Europäischen Union die 8. Direktwahl des Europäischen Parlaments statt, in Deutschland am Sonntag, dem 25. Mai 2014.
Unionsbürger aus anderen Mitgliedstaaten, die in Deutschland wohnen, können entweder in ihrem Herkunfts-Mitgliedstaat oder in ihrem Wohnsitz-Mitgliedstaat Deutschland an der Europawahl teilnehmen. Jeder darf aber nur einmal wählen.
Für die Wahlteilnahme in Deutschland müssen Sie sich in das Wählerverzeichnis Ihrer deutschen Wohnsitz-Gemeinde eintragen lassen. Sie erhalten dann auch in Zukunft automatisch hier Ihre Wahlbenachrichtigung für die künftigen Europawahlen.
Für die Eintragung in das Wählerverzeichnis müssen Sie im Rathaus Ihres Wohnorts
bis spätestens zum 04. Mai 2014 (Sonntag)
einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen
Den Antrag können Sie auch per Post an die Gemeinde senden.
(Bitte beachten Sie die allgemeinen Öffnungszeiten und Postlaufzeiten!)
Das Formular und ein Merkblatt erhalten Sie unter
http://www.bundeswahlleiter.de/de/europawahlen/EU_BUND_14/unionsbuerger/
oder bei Ihrer örtlichen Gemeindeverwaltung.
Weitere Informationen zur Wahlteilnahme erhalten Sie in allen Amtssprachen der EU
unter http://www.bmi.bund.de/europeans-vote-in-germany/.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Wahlamt

Kontakt

stadt@titisee.de

Telefon: 07651 / 206-0
Fax: 07651/206-290

Bürgermeisteramt
Pfauenstr. 2-4
79822 Titisee-Neustadt

Kontakt


Öffnungszeiten Rathaus

Montag - Mittwoch:
8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag:
8.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 13.00 Uhr