Beachtung der Restfahrbahnbreite beim Parken auf öffentlichen Straßen.

Nach § 12 der Straßenverkehrsordnung ist das Parken an engen Straßenstellen untersagt, auch wenn dort kein Halte- und Parkverbot angeordnet ist.

Leider musste in der letzten Zeit festgestellt werden, dass in Straßen ohne Park- und Halteverbot durch das beidseitige Parken Engstellen geschaffen werden und hierdurch die Durchfahrt erschwert wird. Weiterhin können diese Engstellen von Rettungsfahrzeugen  (Feuerwehr, Rotes Kreuz) oder Entsorgungsfahrzeugen nicht oder nur mit größter Mühe passiert werden.

Es gilt daher der Hinweis, dass bei jedem Parkvorgang der Haltende eine Fahrbahnbreite von 3,50 Meter zum gegenüberliegenden Fahrbahnrand freihalten muss.

Wir bitten, im Interesse der Aufrechterhaltung des fließenden Verkehrs sowie der Gewährleistung von Rettungsmaßnahmen und der Ver- und Entsorgung von Straßenanliegern dringend deshalb so zu parken, dass auch größere Fahrzeuge problemlos die Straße befahren können.

 

Kontakt

stadt@titisee.de

Telefon: 07651 / 206-0
Fax: 07651/206-290

Bürgermeisteramt
Pfauenstr. 2-4
79822 Titisee-Neustadt

Kontakt


Öffnungszeiten Rathaus

Montag - Mittwoch:
8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag:
8.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 13.00 Uhr